Kokosdressing

Seit der Sommer rum ist und damit auch die freie Zeit, hat mich die Arbeit wieder voll gepackt und gefühlt komme ich momentan zu nix. Somit kommt das Schreiben zu kurz und, was mich noch mehr nervt, das gesunde Kochen und Essen. Dann bleibt, wenn überhaupt, noch das Wochenende, um ein bissle in der Küche zu werkeln. Heute hatte ich eine halbe Dose Kokosmilch zu verbrauchen. Ich weiß grad gar nicht mehr, was ich mit der anderen Hälfte gemacht habe. Jedenfalls hab ich ein kleines Kokosdressing gebastelt, das morgen auf der Arbeit auf meinen Salat kommt und bestimmt auch für die eine oder andere Buddha-Bowl passt.

Zutaten:
1/2 Dose Kokosmilch
25g Mandeln
2 EL Sojasauce
1 EL Weißweinessig
1 TL Kokosblütensirup
1 TL Salz

Zubereitung:
Alle Zutaten in den Mixer schmeißen. Danach das Dressing in einem kleinen Topf kurz aufkochen, da kalte Kokosmilch beim Mixen in der Regel ausflockt und das Dressing so keine schöne Konsistenz bekommt. Auf einer Buddha-Bowl passt es bestimmt auch warm ganz gut, für Salat würde ich es abkühlen lassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s