Dips sind schon lange meine Leidenschaft. Gerade zu Gemüsesticks find ich sie immer wieder toll, weil sie Abwechslung bringen. Bei diesem Dip ist die Kombination von Süße und Knoblauch besonders lecker.

Zutaten:
100g Cashewkerne
40g Softaprikosen oder getrocknete Aprikosen
40g Mandeln
1 Knoblauchzehe
1EL Reissirup
1/2 bis 1 TL Salz

Zubereitung:
Cashewkerne mit kochendem Wasser übergießen und ca. 2 Stunden einweichen lassen. Diese Einweichzeit reicht bei einem starken Mixer. Bei einem schwächeren Mixer die Cashewkerne am besten über Nacht einweichen lassen.
Werden getrocknete Aprikosen verwendet, diese ebenfalls in kochendem Wasser einweichen lassen.
Cashewkerne mit Knoblauchzehe im Mixer pürrieren, ggf. etwas Flüssigkeit (Wasser oder Pflanzenmilch) zufügen, bis eine cremige Konsistenz erreicht ist.
Aprikosen und Mandeln grob hacken, beides zusammen mit dem Salz zur Cashewmasse hinzufügen und vermengen. Mit Reissirup abschmecken.

3 thoughts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s