An unserem ersten verregneten Urlaubstag haben wir u.a. die Sendung „Wunderschön“ über das Kleinwalsertal vom WDR auf youtube in der ungekürzten Version geschaut und dabei tatsächlich noch ein paar neue Tipps bekommen, obwohl wir ja schon zum dritten Mal hier sind und uns eigentlich gut auskennen. Das Hirscheck in Hirschegg kannten wir schon, aber durch die Sendung wurden wir erst auf die Cantina Vertical aufmerksam, die wir dann ja am Nachmittag besuchten, wobei uns vor Ort bewusst wurde, dass wir im letzten Jahr genau dort einen kniffligen Geocache gemacht hatten. Ein anderer Tipp aus der Sendung war die Uusziit in Mittelberg. Wie wir herausfanden, gibt es dort jeden Freitag Käsknöpfle. Der Plan für Freitag stand damit. Auf dem Weg nach Mittelberg haben wir einen Stopp in Hirschegg gemacht, um den Wochenmarkt mitzunehmen. Dieser war eher enttäuschend, denn es wirkte wie eine reine Touristenveranstaltung, mit hauptsächlich Souvenirständen. Käse gab es auch, aber keine Gemüse- oder Obststände. Das war leider enttäuschend. Ich nutzte die Gelegenheit, in der Bergschule eine Wanderung für die kommende Woche zu buchen, in der Hoffnung, dass das Wetter endlich tauglich dafür wird.

Da wir in der Regel nicht frühstücken, ist unsere ersten Mahlzeit eigentlich immer das, worauf wir gerade Hunger haben. Wir stellten fest, Käseknöpfle mit Salat passen super und das tolle Miluheis aus dem Kleinwalsertal rundete das Essen perfekt ab.

So gestärkt konnten wir das Wetter am Nachmittag für eine Runde mit den Mountainbikes nutzen. Uns lockten drei neue Geocaches an die Breitach. Die Vorlogger beschrieben die Verstecke als sehr knifflig, aber irgendwie hatte ich an dem Tag einen sehr guten Blick und konnte alle drei sofort ausfindig machen, quasi immer bevor der Lieblingsmensch überhaupt zu suchen anfing. Er trug es mit Humor und die Karte vom Kleinwalsertal hat nun drei Smileys mehr.

Für den Rückweg fahren wir immer über’s Wäldele, um uns die 17% Steigung auf dem direkten Weg zu ersparen. Aber auch dieser Weg hat es in sich und ich merkte, wie meine Gedanken mal wieder um die Anschaffung eines e-MTB kreisten …

One thought

  1. Leckeres Essen – schöne Gegend und endlich besseres Wetter 🙂
    Über die Anschaffung eines neuen Rades kann man ja immer nachdenken!!!
    Liebe Grüße und ich drücke Dir schon jetzt die Daumen für Mittwoch, dass Deine Klettertour stattfinden kann!
    Birgit

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s