Wie ich in meinem letzten Blogartikel geschrieben habe, möchte ich mal wieder auf mehr Abwechslung in meiner Ernährung achten. In diesem Sinne habe ich mich heute an einen Salat gewagt, der mit Fenchel ist, nicht gerade mein Lieblingsgemüse, aber bekanntlich sehr gesund. Das vorgesehene Dressing sollte mit Orangensaft zubereitet werde, den ich aufgrund der darin enthaltenen großen Zuckermenge natürlich nicht verwende. Stattdessen habe ich eine ganze Orange genommen und letztlich das Dressing komplett neu gestaltet.
Hier also das Rezept.

Zutaten:
2 EL Nussöl
1,5 EL Weißweinessig
1 ganze Orange, filetiert
3 TL Haselnussmus
Salz nach Geschmack

Zubereitung:
Alle Zutaten in einem leistungsstarken Mixer zu einem cremigen Dressing verarbeiten und ggf. noch mit etwas Salz oder Süße abschmecken.

Der Salat bestand aus Kopfsalat, angeschmorrtem Fenchel, Tomate, getrockneter Tomate in Öl, Tofu rosso und gehackten Haselnüssen und war richtig lecker!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s