Manchmal sind die Rezepte, die aus irgendwelchen vorwurfsvollen Resten entstehen, die besten. So war es auch mit diesem. Außerdem bin ich ja immer noch dabei, mehr Eiweiß in mein Essen einzubauen. Da boten sich Linsen an.

Zutaten:
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
50g rote Linsen
250ml passierte Tomaten
1 Paprika
einige Blätter Salbei (nach Größe bzw. Geschmack)
1 EL Balsamessig
Salz
veganer Käse (optional)

Zubereitung:
Die Zwiebel kleinschneiden und im Öl anschwitzen. Die Linsen hinzugeben, kurz mit anbraten, dann die Tomaten zufügen. Ein paar Minuten köcheln lassen. Die kleingeschnittene Paprika ebenfalls hinzufügen. Wenn die Linsen gar sind, den Salbei in feine Streifen schneiden und zufügen. Mit Balsamessig und Salz abschmecken und nach Wunsch gewürfelten oder geriebenen Käse zufügen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s