Die blöde Erkältung hält mich weiterhin fest im Griff, gleichzeitig bin ich mit meiner Arbeit massiv hinterher, eine ungute Kombi, um in Ruhe den Infekt auszukurieren.

Dafür gab es heute gesundes Essen, vielleicht hilft das ja. Seit ewig langer Zeit hab ich mir mal wieder Amaranth gemacht, diesmal in der eher süßlichen Variante mit Mandelmilch und Datteln. Sehr lecker!

In meinem Verzicht auf Kohlenhydrate fehlen mir grad besonders die Kartoffeln. Ich liebe einfach Kartoffeln und auch Kartoffelpürree. Meine Schwester brachte mich auf die Idee, Blumenkohl als Ersatz zu nehmen. Also habe ich heute einen halben Blumenkohl und einen Brokkoli gekocht und danach mit einem Esslöffel Mandelmus und etwas Mandelmilch in den Mixer geschmissen. Als Gewürze hab ich nur Salz und etwas Muskatnuss benutzt. Durch den Mixer war das Ergebnis regelrecht fluffig. Auch ein interessantes Geschmackserlebnis, aber beim nächsten Mal werd ich es trotzdem mal mit dem Kartoffelstampfer versuchen und schauen, wie dann die Konsistenz ist, denn so war sie fast zu weich.

Der Erkältung geschuldet habe ich noch einen Kakao getrunken. Mandelmilch mit feinem ungesüßten Kakaopulver und Dattelsirup, viel weniger süß als fertiges Kakaopulver und sehr lecker.

Salat und nochmal Gemüsesuppe
Amaranth-Porridge mit Himbeeren, Blutorangen und Datteln
Blumenkohl-Brokkoli-Püree und vegane Hähnchenschnitzel
Kokosjoghurt mit gepuffter Quinoa und Kokosflakes, Haselnüsse, veganer Käse
Selbstgemachter Kakao

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s