Es gibt nicht viel zu berichten zu diesem Tag. Ich hab sehr viel gearbeitet und wenig Zeit gehabt. Bis ich zum Essen gekommen bin, waren knapp 20 Stunden seit der letzten Mahlzeit vergangen. Entsprechend lecker war mein mitgenommenes Vesper.

Abends hab ich mir freiwillig eine Suppe gekocht. Das kommt wirklich selten vor, dann eigentlich find ich Suppen blöd. Heute hat sie mir gut geschmeckt, zumal sie mit Süßkartoffeln, Chinakohl, Kichererbsen und Roter Bete eine ungewöhnliche Kombination an Gemüse enthielt. Das Gemüsebrühe-Pulver enthält leider Zucker. Ich verbrauche es noch, denn ich mag es nicht wegschmeißen.

Nun freu ich mich aufs Wochenende und darauf, ganz in Ruhe in der Küche zu werkeln.

Salat, Eiweißbrot mit Meerrettichcreme, Overnightoats, Granatapfel
Gemüsesuppe, veganer Käse, Pistazien, Kokosnuss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s